Infos zu Vehiculum

Seit 2015 ist VEHICULUM als Start-Up den Autoleasing-Markt. Denn wo der Großteil der Autoindustrie sich neu erfindet und Konzepte wie digitales Carsharing beliebt sind wie eh und je, bleibt Autoleasing bislang weiterhin offline und intransparent. “Als ich 2014 nach einem Dienstwagen gesucht habe, bin ich fast verrückt geworden. Nach drei Monaten stand ich immer noch ohne Auto da”, erzählt Lukas Steinhilber, Co-Gründer von VEHICULUM. “Rund 95 Prozent aller Leasingverträge werden im Autohaus abgeschlossen. Bei Preisunterschieden von bis zu 60 Prozent kostet diese fehlende Vergleichbarkeit tausende Euro.” Zusammen mit Melchior Bauer und Guy Moller entstand aus dem Problem heraus die Lösung in Form von VEHICULUM.

Dabei fungiert VEHICULUM als Bindeglied zwischen den Händlern, Autoherstellern und Banken auf der einen Seite und dem Kunden auf der anderen Seite und bietet so nach eigenen Angaben den ersten unabhängigen und transparenten Fahrzeugleasing-Preisvergleich im Internet. “Ein manueller Leasingvergleich verschiedener Anbieter dauert aktuell mindestens zehn Stunden. Wir digitalisieren den Prozess und reduzieren den Aufwand auf fünf Minuten”, konstatiert Melchior Bauer. Im Schnitt sparen Kunden so angeblich 4.000 € pro Vertrag.

Vorerst konzentriert sich das Mobility-Start-Up auf die Vermittlung von Firmenwagen. Dabei deckt das Unternehmen 12 Marken und Kooperationen mit etwa 80 großen Autohausgruppen ab. Die mittlerweile über 30.000 registrierten Unternehmen kommen zusammen auf eine Flottengröße von 80.000 Fahrzeugen.

Mit der Einführung von VEHICULUM Fleet, einem Flottenmanagement-Tool, bietet VEHICULUM im B2B-Markt eine kostenlose, Cloud-basierte Lösung für die Verwaltung von Verträgen und Terminen und das Management von Fahrern. Das Tool bietet außerdem eine Preisanalyse des bestehenden Fuhrparks in Echtzeit und richtet sich vornehmlich an kleine und mittelständische Unternehmen.

Große Partner stärken VEHICULUM den Rücken. Consulting Partner, wie der frühere Chef der Werkstattkette A.T.U. und Europecar Michael Kern, oder Philipp Grosse Kleimann, der Geschäftsführer von Ergo Mobility Solutions.

So funktioniert Vehiculum

Während bei anderen Vermittlungsportalen zuerst das Fahrzeug konfiguriert wird und die persönlichen Daten angefordert werden, um ein Angebot zu erhalten, ist der Prozess bei VEHICULUM ein wenig anders. Die üblichen Konfigurationsmöglichkeiten sind in einem reduzierten Maß vorhanden. Auswählen lassen sich Wunschmarke, gewünschte Kilometerleistung im Jahr, Kraftstoff, Motorisierung, Getriebe, Ausstattung oder Bauform des Autos. Aus den Vorschlägen von Leasingangeboten aus ganz Deutschland kann man sein persönliches Fahrzeug mit den Wunschkonditionen auswählen und Informationen dazu einsehen. Hier findet sich auch der Leasingfaktor und der Preis-Leistung-Score, der zeigt wie gut das Angebot im deutschlandweiten Vergleich ist und wie hoch dementsprechend die Ersparnis ist. Nach der Anfrage und dem damit einhergehenden Registrierungsprozess, erfolgt eine Überprüfung von VEHICULUM. Jetzt lassen sich nochmals Änderungen und Wünsche am Neuwagen vornehmen, so dass am Ende genau das Wunschfahrzeug herauskommt, welches benötigt wird. Schließlich wird der finale Leasingvertrag zugeschickt, nach dessen Rücksendung man das Fahrzeug erhält.

Kosten

Die Plattform von VEHICULUM ist für den Nutzer komplett kostenlos. Das Start-Up finanziert sich über die Vermittlungsprovision, die es vom Händler bzw. Autohersteller erhält. Wie bei jedem anderen Leasingvertrag gilt, nicht nur auf die monatliche Leasingrate zu schauen, sondern auch auf etwaige Sonderzahlungen vor Beginn oder nach Ende der Vertragslaufzeit. Hierzu findest du wichtige Tipps im FAQ von LeasingChecker.org.

Besonderheiten bei Vehiculum

Die Webseite des Start-ups ist übersichtlich. Die Fahrzeugsuche steht dabei im Mittelpunkt. Dazu gehört beispielsweise, dass Optionen zu Modellspezifika und Ausstattung des Wagens (wie Farbe und Innenausstattung) erst wichtig werden, wenn die Angebote von VEHICULUM erstellt werden. Nachteil kann hier sein, dass bei extravaganten Wünschen, die Leasingrate nochmals vom ursprünglichen Angebot abweicht, was jedoch in jedem Fall aber kenntlich gemacht wird. Auch die Finanzierungsoptionen können bei der ersten Angebotseinholung noch nicht festgelegt werden. Dafür überzeugt uns VEHICULUM mit Statistiken und Grafiken, die deine Auswahl mit anderen Modellen und zu anderen Preisklassen vergleicht. Diese bietet VEHICULUM ganz ohne Registrierung zur Verfügung. Als letzte Besonderheit ist positiv hervorzuheben, dass sich das junge Unternehmen neben Privatkunden und etablierten Klein- und Mittelständlern mit speziellen Angeboten auch explizit an Start-ups und Selbständige wendet.

Screenshot der Vergleichsstatistiken bei Vehiculum

Video zu Vehiculum

Social Media

Auch in den sozialen Medien setzt VEHICULUM auf Übersichtlichkeit und Klasse statt Masse: Regelmäßig finden sich auf Facebook informative Beiträge rund um Leasing und Autokauf und gelegentlich auch die eine oder andere Skurrilität aus der Autowelt. Ebenso ist das Unternehmen auf Instagram zu finden.

Fazit zu Vehiculum

Das Angebot von Vehiculum richtet sich ausschließlich an Gewerbetreibende. Die Idee des jungen Unternehmens ist es, keine eigenen Leasingverträge anzubieten, sondern Autohersteller bzw. Händler und verschiedene Leasinggesellschaften auf deine individuellen Bedürfnisse anzupassen. Dabei ist es immer auf der Suche nach Rabatten und guten Leasingraten für dich. Die Angebote präsentiert Vehiculum übersichtlich auf seiner Webseite und unterfüttert sie mit informativen Grafiken. Ein kleines Manko ist vielleicht, dass du erst nach der Registrierung Details zur Finanzierung auswählen und einsehen kannst. Aber das fällt nicht so schwer ins Gewicht, da der gesamte Service von Vehiculum für die unverbindlich und kostenlos ist.

Zum Anbieter

Vehiculum Erfahrungen

3
3 von 5 Sternen
2 Bewertungen
3 von 5 Sternen
2
2 von 5 Sternen
1 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
2 von 5 Sternen
2
2 von 5 Sternen
1 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
2 von 5 Sternen
4
4 von 5 Sternen
1 Bewertungen 2017
4 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Bevor der Leasingvertrag unterschrieben ist, ist der Service gut bis penetrant. Die Betreuung nach Unterschrift findet weder durch Vehiculum noch durch den vermittelten Händler statt!

  2. Die Auswahl an Vans ist gut bei Vehiculum. Auch wenn es nicht alle Marken gibt.

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Deine Bewertung:
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

 
Zum Anbieter